Verkauf nur an Firmen, Gewerbetreibende und Industrie!

Pneumatische Dosierpumpe PDP II • 3 l/h • ohne Magnetventil • EPDM • Serto

  • ELA3.0-PNEU-ES
  • ECOLAB
  • Lieferzeit ca. 12 Werktage

Ecolab pneumatische Dosierpumpe II ohne Magnetventil, mit EPDM-Dichtung... mehr
Produktinformationen "Pneumatische Dosierpumpe PDP II • 3 l/h • ohne Magnetventil • EPDM • Serto"

Ecolab pneumatische Dosierpumpe II ohne Magnetventil, mit EPDM-Dichtung und Serto Anschlusssystem


Die pneumatische Dosierpumpe II empfiehlt sich durch ihre sehr kompakte Bauweise für den Einsatz in beengten Verhältnissen. Sämtliche Bedienungselemente sind auf der Stirnseite angeordnet. Die Membrane wird mittels Druckluft über einen Antriebskolben bewegt. Bei Wegschalten der Druckluft bzw. Umschaltung des 3/2-Wegeventils geht die Membrane durch eine Feder in die Ausgangslage zurück.


Die Dosierpumpe II ist mit einem PP-Pumpenkopf (Polypropylen) und einer EPDM-Dichtung ausgestattet. Die EPDM-Dichtung eignet sich für neutrale bis hochalkalische Medien. Das Systemanschluss Serto ist für Schläuche mit 4/6 mm Innen- / Außendurchmesser bestimmt.


Weitere Merkmale:

  • Stromlos arbeitend
  • Mechanische Hubverstellung
  • Universelle Befestigungsmöglichkeiten
  • Separate Entlüftung
  • Hohe Zuverlässigkeit durch Teflon-Verbundmembrane
  • Saughöhe: 1,5 mWs
  • Dosierfrequenz (1/min): max. 120
  • Luftverbrauch: ca. 35 l/min
  • Luftsteuerdruck: max. 7 bar
  • Ventilfeder: Saugventil ohne, Druckventil mit Federn (Härtegrad II + III)
  • Druckventil: jede Kugel federbelastet
  • Schutzart: IP 65 bei Verwendung der Netzgerätedose
  • Max. Hubfrequenz: 120 Hübe/min
  • Minimale Ansteuerzeit: Ein = 240 ms / Aus = 240 ms
  • Ohne elektrischen Anschluss
  • Anschlusssystem der Saugseite: Serto 4/6 mm ID/AD, 1 x Klemmring, 1 x Überwurfmutter
  • Anschlusssystem der Druckseite: Serto 4/6 mm ID/AD, 1 x Klemmring, 1 x Überwurfmutter
  • Pumpenschlüssel: PDP00030PP06EPVAPP0699995252
  
Anschluss: 4 x 6 mm Anschluss 2: 4 x 6 mm Dichtung: EPDM Druck (max.): 6 bar Fördermenge (max.): 3 l/h